Statements

Benjamin Wittum

Als Teilnehmer der ersten eSport Trainer Ausbildung, des eSport Bund Deutschland e.V. kann ich mit großer Vorfreude in die Zukunft des deutschen eSport blicken. Von Erfahrenen Trainern und Experten ausgebildet zu werden oder Probleme im Kreis der Teilnehmer mit Experten zu diskutieren, war in jedem Kursmodul sowohl hilf- als auch lehrreich für die Funktion als Trainer. Von Teambuilding über Lernmethodik und Konfliktlösung bis hin zur Planung eines Trainings und dem Thema Jugendschutz wurden viele der immer wiederkehrenden Probleme im Breitensport eSport besprochen.

Auch das Networking, das im Anschluss an die Veranstaltungen über das Wochenende stattfand war entspannt und wertvoll für jeden Teilnehmer.Die Ausbildung der eSport Coaches ist ein wichtiger und richtiger erster Schritt des ESBD um die deutsche eSport Landschaft langfristig zu stärken und eine breite Basis für den Nachwuchs und Halt in der Gesellschaft zu garantieren. Damit darf ich als Erstteilnehmer eine uneingeschränkte Empfehlung für den angebotenen Kurs aussprechen, mein gewonnenes Wissen im direkten Team Kontakt einsetzen und gespannt auf weiterführende Kurse warten.


Lea Fitzen

Ein Klasse Lehrgang, er ist super Informativ. Und für jeden eSport Coach eine hervorragende Erfahrung.


Rostyslav Mednikov

Bei der Trainerschulung vom ESBD habe ich umfangreiche  Kenntnisse über Grundlagen des eSport-Trainings erwerben können. Besonders interessant fand ich die Themengebiete Sportpsychologie, denn mir war vorher nicht bewusst, wie viel Einfluss die Psyche auf die Leistung im eSport hat. Auch Suchtprävention und Jugendschutz sind wichtige Themen wenn es um die Professionalisierung im Breitensport geht.

eSport-Bund Deutschland

ESBD- Logo

Gesundheitspartner

Actimonda Logo